Organisatorisches

Um in den Genuß einer physiotherapeutischen Behandlung zu kommen, beachten Sie bitte die unten angeführten organisatorischen Punkte.

 

Lesen Sie diese Hinweise bitte gut durch und nehmen Sie sie zur Kenntnis. Bei Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ärztliche Verordnung

Für eine physiotherapeutische Behandlung benötigen Sie unbedingt eine ärztliche Zuweisung von Ihrem Hausarzt oder Facharzt. Bitte bringen Sie diese zum ersten Behandlungstermin mit.

 

Behandlungen der Physioenergetik oder der Microkinesitherapie können jederzeit auch ohne ärztliche Verordnung in Anspruch genommen werden.

Bewilligung

Je nach Krankenkasse oder Verordnung ist eine chefärztliche Bewilligung erforderlich. Ich übernehme das gerne für Sie!

 

Eine weiterführende Therapie innerhalb von 13 Wochen ab dem letzten Therapietermin ist immer bewilligungspflichtig, auch wenn die Therapie woanders durchgeführt wurde!

 

Bitte informieren Sie mich über bereits in Anspruch genommene Therapien.

Termine

Termine können Sie unter der Telefonnummer 0699 / 11 87 39 29 mit mir vereinbaren.

 

Da ich mich bemühe, die Therapiezeiten wie vereinbart einzuhalten, bitte ich auch Sie, pünktlich zu Ihrem vereinbarten Therapietermin zu erscheinen. Ein "hinten anhängen" der verlorenen Zeit ist mir leider nicht möglich, da die nachfolgenden Termine eingehalten werden müssen. Ihnen würde somit wertvolle Therapiezeit, in der ich für Sie arbeiten kann, verloren gehen.

 

Falls Sie einen Therapietermin nicht wahrnehmen können oder verschieben möchten, bitte ich Sie, mich ehestmöglich zu verständigen, damit ich den freiwerdenden Termin wieder vergeben kann. Termine die nicht bis zu 24 Stunden vorher abgesagt werden, werden als geleistete Behandlung verrechnet. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.

Kosten

Eine Physiotherapieeinheit von 45 Minuten kostet € 60,--.

 

Eine Microkinesitherapie-Behandlung dauert 60 Minuten und kostet € 80,--

Kostenrückerstattung

Nach den in Anspruch genommenen Behandlungen erhalten Sie von mir eine Rechnung, die Sie entweder bar oder per Erlagschein begleichen müssen, danach können Sie die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse zur Kostenrückerstattung einreichen.

 

Die Höhe der Rückerstattung variiert von Krankenkasse zu Krankenkasse.

 

Sie können sich gerne das unten angeführte Antragsformular für die Kostenrückerstattung herunterladen.

Antrag auf Rückerstattung1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.4 KB
Eva Fürnschuß, Physiotherapeutin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eva Fürnschuss

Dipl. Physiotherapeutin

Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.